Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Elevation

Angebot€1.776,95
€1.776,95 or €177,69 over 10 months with Own Art (UK Residents only)

Abholung von JG Contemporary möglich

Gewöhnlich fertig in 2 - 4 Tagen

Carne Griffiths - Elevation - JG Contemporary

Elevation

JG Contemporary

Abholung möglich, gewöhnlich fertig in 2 - 4 tagen

45 Churchfield Road
London W3 6AY
Vereinigtes Königreich

+447525143009
Carne Griffiths - Elevation - JG Contemporary
Elevation Angebot€1.776,95

Carne Griffiths

Griffiths' Faszination für das Zeichnen konzentriert sich hauptsächlich auf Kalligraphietinten, Graphit und Flüssigkeiten wie Tee und konzentriert sich auf die Erstellung und Manipulation der gezeichneten Linie. Bilder erkunden menschliche, geometrische und florale Formen in einer Kombination aus wörtlicher und abstrakter Übersetzung und als Reaktion auf Bilder und Situationen, denen man im täglichen Leben begegnet. Bilder werden im traumartigen Sinne auf der Seite festgehalten, wo physische Grenzen keine Rolle spielen. Seine Arbeit schafft eine Fluchtreise, die sich auf Szenen der Ehrfurcht und des Staunens konzentriert, ein Gefühl der Verlassenheit projiziert und den Betrachter einlädt, dieses innere Reich zu teilen und zu erkunden. Griffiths stammt ursprünglich aus Liverpool und machte 1995 seinen Abschluss am Kent Institute of Art and Design in Maidstone. Nach Abschluss eines einjährigen KIAD-Stipendiums und seinem Umzug nach London absolvierte er eine Lehre bei der ältesten Golddrahtstickerei der Welt. Hier arbeitete er zwölf Jahre lang als Designer für Golddrahtstickereien und wurde schließlich Kreativdirektor. Carne produzierte komplizierte Designs für das Militär und die Film-, Theater-, Mode- und Werbeindustrie. Seine Entwürfe wurden für die Uniformen in den Filmen Valkyrie, The Last King of Scotland verwendet, und insbesondere wurde sein „Red Death Coat“ in The Phantom of the Opera verwendet. Carnes aufwändige Blumendesigns für Asprey wurden in ihre allererste Laufstegkollektion aufgenommen und seine Arbeiten wurden 2008 auf dem bestickten Cover des 80. Royal Variety Performance-Programms gezeigt. Seit der Gründung seines eigenen Studios im Jahr 2010 hat Carne in Großbritannien und Übersee ausgestellt Arbeiten, die auf der London Original Print Fair, der Royal Academy, der Stroke Art Fair, der Affordable Art Fair, der London Art Fair und mit Einzelausstellungen in Brighton, Hongkong, Mailand und einer bevorstehenden Ausstellung in Hamburg gezeigt wurden. Carnes Illustrationsarbeit hat dazu geführt, dass er mit dem britischen Fotografen Rankin für einen 6-seitigen Beitrag im Hunger Magazin zusammengearbeitet hat und in Publikationen weltweit erschienen ist, insbesondere für mehrere Titelseiten des New York Observer, des English Heritage Magazins und für Brand-Projekte, einschließlich Arbeiten für Microsoft , Derwent, Peroni, Lakes Distiller und Ibis Hotels